Zusatztermin: DDR-Plattenbauten. Typenentwicklung, Spezifisches in Planung und Statik, Sanierung – Teilrückbau – Aufstockung (Hybrid-Veranstaltung: Online-Format)

Referent: Dipl.-Ing. Volker Mund, Ingenieurbüro Bauen GmbH, Weimar

Veranstaltungsdaten

  • Seminar

  • Termin

    Dienstag, 13. Dezember 2022 (KW 50)
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Sachgebiet

    Planung, Entwurf und Gestaltung
  • Kennziffer

    131222 P
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anmeldeschluss

    29.11.2022
  • Entgelt

    Frühbucher-Entgelt (Anmeldung bis 15.11.2022) 162,00 € / 171,00 € / 198,00 € / 225,00 € Reguläres Entgelt (Anmeldung ab 16.11.2022) 180,00 € / 190,00 € / 220,00 € / 250,00 €

Über den Inhalt der Veranstaltung

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung findet sowohl vor Ort als auch online statt. Bitte melden Sie sich entweder für das Online-Format (diese Seite) oder für das Vor-Ort-Format an.

Seit der Wende wird hitzig diskutiert: Platte plattmachen, oder geht da noch was?

Seitdem sich als Planungsschwerpunkt Erhalt und Sanierung bestehender Bausubstanz statt Flächen-Neuversiegelung entwickelt hat, reizt es auch die junge, kreative Architektengeneration, aus einem DDR-Plattenbau was Neues zu machen. Gut so.

Doch schon geht es los:

  • Wie komme ich an historische Bauunterlagen heran?
  • Um welchen Typ handelt es sich? – Die Variantenvielfalt ist erschlagend!
  • Mit welchen Überraschungen bei der Bauaufnahme muss ich rechnen? Sozialistische Baustoffknappheit erforderte Improvisation. Differieren Katalogwerk und Bauausführung?
  • Wen kann ich fragen?

Energetische Sanierung und Tragwerk. Wie erfolgt der Lastabtrag bei Dreischichten-Außenwandplatten aus neuem WDVS? Was tragen Dachplatten? PV-Systeme aufs Dach, und dann noch ballastiert?

Risikohandwerk technische Gebäudeausrüstung: Eine Kernbohrung an falscher Stelle reduziert empfindlich die Deckentragfähigkeit.

Und schließlich: Sorgenkind Tritt- und Körperschall.

Kurzum, Planer und Statiker stehen vor einem Spezifikum. Sie sind gezwungen, sich nicht nur von routinemäßigen Herangehensweisen leiten zu lassen. Wo gibt es noch Kollegen, die damit aufgewachsen sind, die ich fragen kann? Es bleibt der notwendige Blick in die historische Literatur. Und der Statiker muss sich mit Vorschriftenwerken wie ETV-Beton und TGL vertraut machen.

Diesen Themenkomplex wünscht der Referent durchaus interaktiv mit fachlich interessierten Seminarteilnehmern zu entdecken.

Allgemeine Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1 = Mitglieder der IKT
2 = Mitglieder der AKT; Mitglieder anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst (nur für Tagungen)
3 = Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4 = Gäste
Rabatte:
Ab September 2022 gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 10 %.
Gültig für alle Entgeltstufen, sowohl für Präsenz- als auch für Onlineveranstaltungen.
Ausgenommen sind weiterbildende Studiengänge sowie der Lehrgang Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz.
Die Entgelte werden bei rechtzeitiger Anmeldung (bis maximal 4 Wochen vor Veranstaltung) automatisch angepasst.

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken