Nachhaltige Materialien und Oberflächen in der Raumgestaltung

Referent: Innenarchitektin Dipl.-Ing. (FH) Birgit Hansen, Köln

Veranstaltungsdaten

  • neu überarbeitet
  • Seminar

    vor Ort in Ettersburg bei Weimar
  • Termin

    Freitag, 12. April 2024 (KW 15)
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Spezialthema

    für Energieberater geeignet
  • Sachgebiet

    Planung, Entwurf und Gestaltung
  • Kennziffer

    E-120424 P
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anmeldeschluss

    28.03.2024
  • Entgelt

    Frühbucher-Entgelt (Anmeldung bis 15.03.2024) 198,00 € / 207,00 € / 234,00 € / 261,00 € Reguläres Entgelt (Anmeldung ab 16.03.2024) 220,00 € / 230,00 € / 260,00 € / 290,00 €

Über den Inhalt der Veranstaltung

(als Fortbildungsnachweis für Energieeffizienz-Experten geeignet)

Bauen verursacht etwa 40% des weltweiten CO²-Ausstoßes und mehr als 50% des Abfalls. Somit ist das Thema Nachhaltigkeit aus der Architekturdiskussion nicht mehr wegzudenken und hat sich zum zentralen Kriterium des zukunftsgerechten Bauens entwickelt. Zugleich müssen die eingesetzten Produkte immer komplexere technische Anforderungen erfüllen – und bei all dem darf der Aspekt der Gestaltung natürlich nicht zu kurz kommen.
Besonders im Innenraum, unserer „dritten Haut“, ist die Materialwahl entscheidend für das Wohlbefinden. Dazu werden im Seminar 60 Produkte in kompakter Form mit Originalmustern und Anwendungsbeispielen vorgestellt. Das Seminarskript enthält alle Informationen für die eigene Materialrecherche.

Inhalt

Kriterien für die Materialwahl

  • Sinneseindrücke, Erwartungen, Assoziationen, Licht, Alterung, Identität

Begriffserklärungen

  • Kreislaufwirtschaft, Urban Mining, CO²-Kompensation, wohngesund…
  • DGNB, BNB, LEED, BREEM, QNG, EPD...

Materialbeispiele

  • Bodenbeläge
  • Produkte für die Wand
  • Akustikprodukte
  • Produkte aus Holz und Holzwerkstoffen
  • Plattenmaterialien
  • Stoff, Leder und Verwandte
  • Zukunftsmaterialien

Materialwissen sammeln und ordnen

  • Recherche im Internet, Fachmessen, Fachzeitschriften, Kartei
  • Linkliste

Arbeitsmittel

  • Vortrag mit Anwendungsbeispielen, Originalmuster der Materialien
  • Skript mit technischer Beschreibung, Richtpreisen und Herstellern

Zielgruppe

InnenarchitektInnen und ArchitektInnen

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1 = Mitglieder der IKT
2 = Mitglieder der AKT; Mitglieder anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst (nur für Tagungen)
3 = Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4 = Gäste (Normalentgelt)
Rabatte:
Seit September 2022 gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 10 %.
Gültig für alle Entgeltstufen, sowohl für Präsenz- als auch für Onlineveranstaltungen.
Ausgenommen sind weiterbildende Studiengänge sowie der Lehrgang Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz.
Die Entgelte werden bei rechtzeitiger Anmeldung (bis maximal 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn) automatisch angepasst.

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken