VOB/C und Mängelmanagement

Referent: Dr.-Ing. Robert Tietz, RKS Ingenieure, Jena

Veranstaltungsdaten

  • Seminar

    vor Ort in Ettersburg bei Weimar
  • Termin

    Montag, 18. Januar 2021 (KW 03)
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Sachgebiet

    Recht
  • Kennziffer

    180121 R
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anmeldeschluss

    04.01.2021
  • Entgelt

    150 / 160 / 180 / 210 Euro i

Über den Inhalt der Veranstaltung

Für die typischen Hochbaugewerke, bei den Erdarbeiten beginnend, werden die Grundzüge der VOB/C dargestellt (DIN-Normen, geschuldeter Inhalt der Ausschreibung, Abgrenzung Nebenleistungen und besondere Leistungen, Abrechnungsfragen).

Als Ergänzung und mit entsprechenden Beispielen wird dann der Umgang mit Mängeln und Risiken bei der Ausschreibung innerhalb der jeweiligen Gewerke behandelt (Definitionen, Rechtliche Grundlagen, Minderung, Berechnung der Minderung).

Behandelte Normen:

  • 18299 Allg. Regeln für Bauarbeiten jeder Art
  • 18300 Erdarbeiten
  • 18331 Beton- und Stahlbetonarbeiten
  • 18338 Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten
  • 18340 Trockenbau
  • 18345 WDVS
  • 18352 Fliesenarbeiten
  • 18353 Estricharbeiten
  • 18363 Maler und Lackierarbeiten
  • 16365 Bodenbelagsarbeiten
  • 18459 Abbruch und Rückbauarbeiten
  • 18360 Metallbauarbeiten

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1) Mitglieder der IKT (alle Fortbildungen) und Mitglieder des VBI-LV Thüringen (nur für Tagesveranstaltungen, nicht für Zusatzqualifikationen)
2) Mitglieder der AKT sowie anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen (für Zusatzqualifikationen)
3) Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4) Gäste