Ganzheitliche Bausanierung und Bauwerkserhaltung nach WTA

Referenten: Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Gänßmantel, ö.b.u.v. Sachverständiger für Mineralische Werkstoffe des Bauwesens, Dormettingen/Zollernalb und Landau/Pfalz; Architekt Prof. Dr.-Ing. habil. Gerd Geburtig, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Planungsgruppe Geburtig, Weimar

Veranstaltungsdaten

  • Seminar

    vor Ort
    hat bereits stattgefunden
  • Termin

    Montag, 10. Dezember 2007 (KW 50)
    09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Sachgebiet

    Konstruktionsplanung, Technik und Ausführung
  • Kennziffer

    101207 K
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anzahl Teilnehmer

    mind. 18

Über den Inhalt der Veranstaltung

Themen:

  • Grundlagen
  • Bauwerksdiagnostik
  • Hausschwammbekämpfung
  • Beurteilung und Instandsetzung gerissener Putze an Fassaden
  • Anwendung von Sanierputzsystemen
  • Überblick zur Natursteinsanierung
  • Nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile
  • Nachträgliche Mechanische Horizontalsperren
  • Messung der Feuchte bei mineralischen Baustoffen
  • Leitfaden für hygrothermische Simulationen
  • Energetische Sanierungsbeispiele
  • Bauphysikalische Grundlagen bei der Fachwerkinstandsetzung
  • Brandschutz im Bestand

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken