Bundesförderung und Wirtschaftlichkeitsbewertung von Energieeffizienz- Maßnahmen und -Standards

Referent: Architekt Dr.-Ing. Volker Drusche, Energieberater, Fachjournalist, Architektur-, Ingenieur-, Bau-, Sachverständigenbüro projektRAUM, Weimar

Veranstaltungsdaten

  • Seminar

  • Termin

    Dienstag, 23. März 2021 (KW 12)
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Spezialthema

    Für EnergieberaterInnen
  • Sachgebiet

    Konstruktionsplanung, Technik und Ausführung
  • Kennziffer

    E-230321 K
  • Anzahl Teilnehmer

    maximal 30 Teilnehmer
  • Anmeldeschluss

    09.03.2021
  • Entgelt

    170 / 180 / 205 / 240 Euro i

Über den Inhalt der Veranstaltung

 (als Fortbildungsnachweis für Energieeffizienz-Experten geeignet)

Investitionskosten für gute Effizienzstandards können über den allgemeinen Standards liegen. Mit Fördermitteln lassen sich Amortisationszeiten reduzieren und Kapitalwerte erhöhen. Wie die Wirtschaftlichkeit mit Kapitalwerten, kWh-Gestehungskosten und Amortisation im Detail ermittelt werden kann, wird in diesem Seminar dargestellt. Schwerpunkt und Ziel des Seminars ist die Vermittlung von Know How zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Effizienzmaßnahmen für verschiedene Investitionsfälle und unter Berücksichtigung von Bundes-Fördermitteln.

Folgende Themen werden im Einzelnen behandelt:

  • Förderung für Energieberatung für Wohngebäude und KMU-Nichtwohngebäude
  • Förderung solarthermischer Anlagen, Biomassenutzung, Wärmepumpen, KWK-BHKW´s
  • Förderung Wohn-Neubau und energetische Bestandssanierung
  • Förderung für Neubau und energetische Sanierung von Nichtwohngebäuden
  • Förderung für Gebäude der kommunalen und sozialen Infrastruktur
  • Förderung der energetischen Baubegleitung
  • Förderung energetische Stadtsanierung, Quartierskonzepte
  • Dynamische Wirtschaftlichkeitsbewertung mit Vertiefung der Annuitätenmethode
  • kWh Gestehungskosten
  • Berücksichtigung von Sowiesokosten, Restwerten und Fördermitteln
  • Investorenperspektiven, Investor-Nutzer-Dilemma

Integrierte Praxisbeispiele (tlw. mit Softwareunterstützung) Vollkostenbetrachtungen, Berücksichtigung von Sowiesokosten und Fördermitteln.

Allgemeine Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1) Mitglieder der IKT (alle Fortbildungen) und Mitglieder des VBI-LV Thüringen (nur für Tagesveranstaltungen, nicht für Zusatzqualifikationen)
2) Mitglieder der AKT sowie anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen (für Zusatzqualifikationen)
3) Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4) Gäste

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken