Barrierefreiheit im baulichen Bestand – Chancen effektiv nutzen

Referent: Architekt Dipl.-Ing. (FH) Lutz Engelhardt, Herausgeber „bfb Atlas barrierefrei bauen“, Factus 2 Institut® Nordhausen

Veranstaltungsdaten

  • neu
  • Seminar

    vor Ort in Ettersburg bei Weimar
  • Termin

    Dienstag, 23. Mai 2023 (KW 21)
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Sachgebiet

    Planung, Entwurf und Gestaltung
  • Kennziffer

    230523 P
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anzahl Teilnehmende (min/max)

    maximal 24 Teilnehmer
  • Anmeldeschluss

    09.05.2023
  • Entgelt

    Frühbucher-Entgelt (Anmeldung bis 25.04.2023) 180,00 € / 189,00 € / 216,00 € / 243,00 € Reguläres Entgelt (Anmeldung ab 26.04.2023) 200,00 € / 210,00 € / 240,00 € / 270,00 €

Über den Inhalt der Veranstaltung

Als Planer*in stehen Sie täglich vor der Herausforderung, den baulichen Bestand an die Anforderungen der Barrierefreiheit anzupassen. Dabei bilden insbesondere bauordnungs- und arbeitsstättenrechtliche Vorgaben die Rahmenbedingungen. In der Regel spitzt sich alles auf die Frage zu: Wie weit kann ich bzw. muss ich bei der Umsetzung der baulichen Barrierefreiheit gehen? Die Veranstaltung zeigt Ihnen praktische Lösungen auf, wie bei öffentlich zugänglichen Gebäuden und im Wohnungsbau die Anforderungen an die bauliche Barrierefreiheit in den Planungs- und Realisierungsprozess integriert und effektiv umgesetzt werden können.

Seminarinhalt:

  • Bauordnungsrechtliche Anforderungen an die Barrierefreiheit im baulichen Bestand bei öffentlich zugänglichen Gebäuden und im Wohnungsbau
  • Berücksichtigung denkmalschutzrechtlicher Belange bei der baulichen Barrierefreiheit
  • Konstruktive Lösungen der Barrierefreiheit im baulichen Bestand
  • Grenzen der Umsetzbarkeit der baulichen Barrierefreiheit im Bestand – Stichwort: unverhältnismäßiger Mehraufwand
  • Anforderungen bei der Erstellung von Barrierefrei-Konzepten oder Barrierefrei-Dokumentationen, Beispiele

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1 = Mitglieder der IKT
2 = Mitglieder der AKT; Mitglieder anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst (nur für Tagungen)
3 = Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4 = Gäste
Rabatte:
Ab September 2022 gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 10 %.
Gültig für alle Entgeltstufen, sowohl für Präsenz- als auch für Onlineveranstaltungen.
Ausgenommen sind weiterbildende Studiengänge sowie der Lehrgang Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz.
Die Entgelte werden bei rechtzeitiger Anmeldung (bis maximal 4 Wochen vor Veranstaltung) automatisch angepasst.

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken