Aktuelle Technische Baubestimmungen. Normen und Regeln für Konstruktion und Ausschreibung

Referent: Architekt Dipl.-Ing. (FH) Uwe Morell, DREIPLUS Planungsgruppe Architekten und Ingenieure GmbH, Berlin

Veranstaltungsdaten

  • Seminar

    vor Ort in Ettersburg bei Weimar
  • Termin

    Donnerstag, 20. Januar 2022 (KW 03)
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Sachgebiet

    Management in Planung und Ausführung
  • Kennziffer

    200122 K
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anzahl Teilnehmende (min/max)

    max. 24 Teilnehmer
  • Anmeldeschluss

    06.01.2022
  • Entgelt

    170 / 180 / 205 / 240 Euro i

Über den Inhalt der Veranstaltung

Unter anderem durch die Einführung der europäischen Normen ändern sich derzeit viele technische Regelwerke. Neben den DIN und EN-Normen zählen aber auch Regelwerke anderer Herausgeber zu den „Allgemein anerkannten Regeln der Technik“, die gleichfalls stetig inhaltlich erneuert werden.

Das Seminar wendet sich an Architekten und Ingenieure, die in den LP 5 – 8 tätig sind und die ihren Wissensstand zu Regelwerken und Werkstoffbezeichnungen aktuell halten möchten. Neue Regelwerke, relevante Änderungen und neue Materialbezeichnungen werden kompakt in einer Tagesveranstaltung vorgestellt.

Inhalte:

  • Baurecht: öffentlich vs. Privat
  • Normung und allgemein anerkannte Regeln der Technik
  • Neue Abdichtungsnormen:
    Neue Grundlagennorm 18531
    Abdichtung von Verkehrsflächen DIN 18532
    Erdberührte Abdichtungen DIN 18533
    Abdichtung von Innenräumen DIN 18534 vs. ZDB-Merkblatt + IVD
    Abdichtung von Behältern und Becken DIN 18535
  • Dachentwässerung nach DIN 1986-100 und EN 12056
  • Putze DIN V 18.550 und EN 13914
  • Estriche und Fußböden: BGR– 181 und GUV –I 8527
  • Trockenbauarbeiten
  • Fluchttüren: Drücker, Stangen, Feststellanlagen
  • WDVS: Neue DIfBt-Regeln für Brandschutz beim WDVS
  • Maßtoleranzen Qualitätsstufen und Streiflichtfreiheit
  • Parkhäuser & Tiefgaragen: Planungsverantwortung (DBV-Merkblatt 2018)
  • Fenster und Außentüren mit CE- Kennzeichnung nach EN 14351 und EN 18008

Es bleibt vorbehalten, bei Erscheinen neuer Regelwerke oder aktueller Diskussionen einzelne Inhalte anzupassen. Das Seminar vermittelt einen Überblick über die momentan wichtigsten Änderungen und Aktualisierungen in den Regelwerken.

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1) Mitglieder der IKT (alle Fortbildungen) und Mitglieder des VBI-LV Thüringen (nur für Tagesveranstaltungen, nicht für Zusatzqualifikationen)
2) Mitglieder der AKT sowie anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen (für Zusatzqualifikationen)
3) Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4) Gäste

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken