BIM Vertiefungsmodul: BIM-Koordination

Referent: M. Sc. Lukas Degener, DEUBIM GmbH, Düsseldorf

Veranstaltungsdaten

  • Anmeldung noch möglich
  • Seminar

    vor Ort in Ettersburg bei Weimar
  • Termin

    Mittwoch, 17. April 2024 (KW 16) bis Freitag, 19. April 2024
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Sachgebiet

    Planung, Entwurf und Gestaltung
  • Kennziffer

    170424 P
  • Fortbildungsstunden

    20
  • Anzahl Teilnehmende (min/max)

    mind. 7 Teilnehmer
  • Anmeldeschluss

    03.04.2024 (Anmeldung noch möglich)
  • Entgelt

    Frühbucher-Entgelt (Anmeldung bis 20.03.2024) 1.278,00 € / 1.305,00 € / 1.485,00 € / 1.701,00 € Reguläres Entgelt (Anmeldung ab 21.03.2024) 1.420,00 € / 1.450,00 € / 1.650,00 € / 1.890,00 €

Über den Inhalt der Veranstaltung

Voraussetzungen:

„Professional Certification Foundation“-Zertifikat (BIM Basis), Erfahrung in Modellierung und Modellaustausch (Export / Import mit IFC)

Lernziel:

Tauchen Sie in unserem Seminar BIM-Koordination tief in die BIM Welt ein! Sie erlangen die entscheidenden Fähigkeiten und Kenntnisse, um komplexe Bauprojekte effizient zu koordinieren und erfolgreich umzusetzen.

In der BIM Koordination sind Sie maßgeblich für die Koordination und Kollaboration im Informationsmanagement verantwortlich. Sie können Fachmodelle zu Koordinierungsmodellen zusammenführen und Qualitätsprüfungen gemäß VDI 2552 Blatt 4 durchführen. Sie wenden die notwendigen Werkzeuge wie Model Checker und Model Viewer an, auch erwerben Sie die Kompetenz Kollisionen zu bewerten, zu priorisieren, Verantwortlichkeiten zu bestimmen und das Änderungsmanagement durchzuführen. Qualitative Vorprüfungen sowie die Zusammenarbeit mit den BIM AutorInnen/ Modelern und dem BIM Management werden in diesem Praxiskurs ebenfalls vermittelt. Auch erlernen Sie den Umgang mit und die Fortschreibung des BIM-Abwicklungsplans (BAP), die Einhaltung der Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA) sowie den Umgang mit einem Common Data Environment (CDE).

Die praktische Umsetzung wird anhand von DEUBIM Show Cases und Dokumenten, bereitgestellten Modellen, CDE Zugängen und Demo-Softwares vermittelt.

Inhalte:

  • BIM-Koordination
  • AIA und BAP
  • IFC und Fachkoordination
  • Modellprüfung
  • Gesamtkoordination
  • Fachspezifische Koordination
  • Fachmodellübergreifende Prüfungsprozesse
  • Dokumentation

Mit dem abschließenden Teilnahmezertifikat "Professional openBIM Coordination Practitioner 1" können erworbene Kompetenzen gegenüber potenziellen Auftraggebern nachgewiesen werden.

Zielgruppe

Architekten, Bauingenieure, Bauprojektleiter, Immobilienentwickler, Bauzeichner, Öffentliche Hand

---

Hinweis: Am Freitag den 19.04.24 endet das Seminar bereits um 12:15 Uhr.

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1 = Mitglieder der IKT
2 = Mitglieder der AKT; Mitglieder anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst (nur für Tagungen)
3 = Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4 = Gäste (Normalentgelt)
Rabatte:
Seit September 2022 gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 10 %.
Gültig für alle Entgeltstufen, sowohl für Präsenz- als auch für Onlineveranstaltungen.
Ausgenommen sind weiterbildende Studiengänge sowie der Lehrgang Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz.
Die Entgelte werden bei rechtzeitiger Anmeldung (bis maximal 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn) automatisch angepasst.

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken