Leiter Holzlabor, F.A. Finger-Institut für Baustoffkunde an der Bauhaus-Universität Weimar

 Erfahrungsschwerpunkte:

  • Bauzustandsanalysen (Baustoffanalyse, Feuchte- und Salzschädigungen, Holzschutz)
  • Bauwerksprüfung (Holztragwerke des Hoch- und Ingenieurbaus, Holzbrücken)
  • Anwendung von Bohrwiderstand und Ultraschallecho
  • Gutachten zu Holzschädigungen und Erstellung von Holzschutzkonzepten

Veröffentlichungen (Auswahl):

  • Baron, Th., Hinterbrandner, H.: Das WTA-Merkblatt E-7-2: Zustandsermittlung und Beurteilung der Tragfähigkeit geschädigter und verformter Holzkonstruktionen, WTA Reviewed, In: Bausubstanz, Nr. 6, 2018, S. 22-26
  • Baron, Th.: Baulicher Holzschutz im Außenbereich. Konstruktiv geschützt. In: Der Bauschaden, Nr. 19, 2016, S. 34-39
  • Mertens, M. (Hrsg.): Handbuch der Bauwerksprüfung. Mitautor Baron, Th.: Kapitel Baustoffspezifische Schadensursachen- Schäden durch Insekten und Pilze an Holzbauwerken, Verlagsgesellschaft Rudolf Müller, Köln, 2015
  • Baron, Th.: Untersuchung von Holzkonstruktionen mit dem Bohrwiderstandsverfahren. In: Der Bausachverständige 6, Nr. 5, 2010, S. 24–28
  • Baron, Th.: Untersuchungen an ungeschädigten und geschädigten Nadelholzbauteilen mit ausgewählten Prüfverfahren, Dissertation, TU Dresden, 2009

Baron_Referent, Bild: privat
Bild: privat

14 Veranstaltungen:

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken