Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg, Signet

Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg

13. Thüringer Brandschutz-Werkstatt

Tagung

FBW-13

Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Sachverständige

Donnerstag, 25. Januar 2018 (KW 04) ▪ 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Weimar ▪ congress centrum neue weimarhalle ▪ UNESCO-Platz 1

8 Fortbildungsstunden ▪ Anmeldeschluss: 14.12.2017 ▪ begrenzte Teilnehmerzahl

Entgelt: 135/ 145/ 160/ 190 Euro

13. Thüringer Brandschutz - Werkstatt
Donnerstag, 25. Januar 2018, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Weimar
congress centrum neue weimarhalle, UNESCO-Platz 1, 99423 Weimar

Moderation:
Architekt Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar

09.00 Uhr
Begrüßung
Neue Entwicklungen im Bauordnungsrecht.
Aktuelle Änderungen für die Brandschutzplanung

Ltd. Ministerialrat Jens Meißner, Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Architekt Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar

10.15 Uhr - Kaffeepause

10.45 Uhr
ASR A2.2 Maßnahmen gegen Brände. Anforderungen an besondere Bereiche
Univ-Prof. Dipl.-Chem. Dr. Roland Goertz, Ltd. Branddirektor a. D., Bergische Universität Wuppertal

11.20 Uhr
Vorbeugender Brandschutz für Alle.
Anforderungen von Menschen mit Behinderungen an die Rettung

Dr. Dipl.-Geogr. Markus Rebstock, Fachhochschule Erfurt, Institut Verkehr und Raum

12.00 Uhr - Mittagsimbiss

13.00 Uhr
Evakuierungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen
Brandamtsrat Dipl.-Ing. (FH) Michael Schwabe, Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz Erfurt

13.35 Uhr
Rettungswege im Bestand. Neueste Untersuchungen
Architekt Prof. Dr.-Ing. André Spindler, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Erfurt

14.10 Uhr
Sicherheitstreppenräume. Neueste Entwicklungen
Dipl.-Ing. Erhard Arnhold, ö. b. u. v. Sachverständiger sowie Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar

14.45 Uhr - Kaffeepause

15.15 Uhr
Brandschutzkonzepte für inklusive Schulen und Kindertagesstätten
Dipl.-Ing. Ulf Müllenberg, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar

15.55 Uhr
Brandschutzplanung in der Praxis. Risikobewertung – Kompromisse – Lösungen

Einzelfragen und Austausch zu fachlichen Problemstellungen
Bitte senden Sie Ihre Fachprobleme und Fragen bis 12. Januar 2018 an: ehmer@bauhausakademie.de. Achten Sie bitte auf eine Kurzfassung der jeweiligen Frage, die vom Umfang her eine für alle Teilnehmer gut lesbare Präsentationsfolie nicht überschreiten sollte. Erläuternde Angaben für unsere Referenten sind willkommen.

Podiumsdiskussion mit Referenten

16.55 Uhr
Schlusswort zur Beendigung der Werkstatt

(Änderungen vorbehalten).