Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg, Signet

Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg

Möglichkeiten der Förderung Ihrer Fortbildung

Bildungsprämie

Mit dem seit Ende 2008 erfolgreich laufenden Programm Bildungsprämie unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen. Das Programm wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert.

Antragsteller sind Sie. Einen Prämiengutschein können Sie erhalten, wenn Sie erwerbstätig sind und Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen derzeit 20 000 Euro bzw. 40 000 Euro bei gemeinsamer Veranlagung nicht übersteigt.

  • Definieren Sie Ihr persönliches Fortbildungsziel und wählen Sie entsprechende Seminare / Zusatzqualifikationen aus. Stellen Sie die erforderlichen Unterlagen für die Prüfung Ihrer Förderfähigkeit zusammen.
  • Absolvieren Sie die Prämienberatung, in der geschulte Berater Ihre individuellen Voraussetzungen prüfen, Ihr Fortbildungsziel formulieren und den Prämiengutschein ausgeben. Damit übernimmt der Bund 50 Prozent der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500 Euro.
  • Melden Sie sich zur Fortbildung an.

Weitere Informationen: www.bildungspraemie.info
Die Bauhaus Akademie ist Ihnen gern bei der Antragstellung behilflich. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Thüringer Weiterbildungsscheck

Mit dem Weiterbildungsscheck wird für viele Thüringer Beschäftigte und Selbständige die berufliche Weiterbildung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Freistaats Thüringen gefördert.

Förderberechtigt sind sozialversicherungspflichtige Beschäftigte kleinerer und mittlerer Unternehmen sowie Selbständige mit Geschäftssitz in Thüringen. Ihr Jahreseinkommen muss zwischen 25 600 und 40 000 Euro, bzw. zwischen 51 200 und 80 000 Euro bei gemeinsamer Veranlagung, liegen.

Grundsätzlich wird ein Zuschuss in Höhe von 50 Prozent gewährt. Einen Zuschuss von 70 Prozent erhalten Personen ab dem 45. Lebensjahr, Ausbilder und Wiedereinsteiger nach Elternzeit oder Pflegezeit. Der Zuschuss ist auf 500 Euro im Kalenderjahr begrenzt.

Den Antrag stellen Sie vor Beginn der Weiterbildung bei der GFAW:

Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH
Warsbergstraße 1
99092 Erfurt

Weitere Informationen: www.gfaw-thueringen.de