Spannbetonbau I. Eine computerorientierte Einführung

Referenten: Dipl.-Ing. Christopher Taube, Institut für Konstruktiven Ingenieurbau der Bauhaus-Universität Weimar; Dr.-Ing. Hans-Georg Timmler, Institut für Konstruktiven Ingenieurbau der Bauhaus-Universität Weimar

Veranstaltungsdaten

  • Seminar

    vor Ort in Ettersburg bei Weimar
  • Termin

    Dienstag, 25. Mai 2021 (KW 21)
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Sachgebiet

    Konstruktionsplanung, Technik und Ausführung
  • Kennziffer

    250521 K
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anzahl Teilnehmer

    maximal 20 Teilnehmer
  • Anmeldeschluss

    11.05.2021
  • Entgelt

    170 / 180 / 205 / 240 Euro i

Über den Inhalt der Veranstaltung

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie die erweiterten Hygieneschutzmaßnahmen für unsere Präsenzveranstaltungen, insbesondere die Testpflicht für alle Teilnehmer.

---

Im Seminar werden die für den in der Baupraxis tätigen Ingenieur notwendigen Grundlagen der Spannbetonbauweise vermittelt und ausgewählte rechentechnische Umsetzung unter Anwendung von MS-EXCEL erläutert.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen der Spannbetonbauweise
  • Besonderheiten des Tragverhaltens von Spannbetonbauteilen
  • Vorbemessung auf Grundlage von Gebrauchstauglichkeitskriterien
  • Spanngliedführung und Schnittgrößenermittlung
  • Sofortige Verluste beim Vorspannen ohne Verbund

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1) Mitglieder der IKT (alle Fortbildungen) und Mitglieder des VBI-LV Thüringen (nur für Tagesveranstaltungen, nicht für Zusatzqualifikationen)
2) Mitglieder der AKT sowie anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen (für Zusatzqualifikationen)
3) Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4) Gäste

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken