Gefahrstoffe/ Schadstoffe am Bau – erkennen, bewerten, sanieren oder verdrängen?

Referent: Dipl.-Ing. Ulf-J. Schappmann, Sicherheits­ingenieur und SiGeKo, SIMEBU Thüringen GmbH

Veranstaltungsdaten

  • Seminar

    vor Ort in Ettersburg bei Weimar
    hat bereits stattgefunden
  • Termin

    Mittwoch, 10. April 2013 (KW 15)
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Sachgebiet

    Konstruktionsplanung, Technik und Ausführung
  • Kennziffer

    100413 K
  • Fortbildungsstunden

    8

Über den Inhalt der Veranstaltung

Die Verlagerung des Bauens in den Bereich der Sanierung/Erneuerung und Ertüchtigung von Bestandsobjekten nimmt einen immer stärkeren Umfang an. Damit ergeben sich sowohl in der Planung als auch in der Ausführung solcher Bauvorhaben neue und nicht immer erkennbare Probleme.
Neben rein baufachlichen Anforderungen sind auch solche zu lösen, die im Vorfeld einer Maßnahme nur schwer erkennbar sind – Schadstoffe am und im Baukörper oder dem umgebenden Baufeld. Hier ist an erster Stelle der Bauherr gefordert, solche Schadstoffe ermitteln und bewerten zu lassen, bevor er mit Bauen beginnt.
Aber auch Architekten, Bauingenieure und andere Fachplaner müssen ihrer Beratungsaufgabe nachkommen und auf auftretende bzw. mögliche Schadstoffe hinweisen.
Im Seminar sollen hierzu Grundlagen an Hand von Beispielen vermittelt und Handlungshilfen vorgestellt werden.

Gefahrstoffe/Schadstoffe in Gebäuden

  • Arten, Fundstellen, Eigenschaften
  • Gesundheitsgefahren
  • Erkennbarkeit
  • Bewertung

Vorschriften und Regelungen, Anwendung und Umsetzung

  • Arbeitsschutzgesetz, Baustellenverordnung
  • Gefahrstoffverordnung, Biostoffverordnung
  • Technische Regeln (TRGS 519, 521, 524)
  • bauaufsichtliche Regelungen und Empfehlungen
  • sonstige Regelungen und Normen

Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen

  • Aufgaben und Verantwortung der am Bau Beteiligten
  • Bauherr
  • Planer
  • Bauunternehmen
  • Koordinator
  • Maßnahmen im Rahmen der Planung
  • Erkennen der Gefährdungen
  • Beratung zu Ermittlung und Bewertung
  • Vorgaben in Leistungsverzeichnissen
  • Anforderungen an ausführende Unternehmen
  • Maßnahmen in der Bauausführung
  • Technische Schutzmaßnahmen
  • Organisatorische Schutzmaßnahmen
  • Personenbezogene Schutzmaßnahmen

Entsorgung der anfallenden Abfälle

  • Abfallrechtliche Vorschriften
  • Abfalldeklarationen nach AVV
  • Umgang mit Sonderabfällen

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken