Chance Holzbau – Potentiale für nachhaltiges Planen und Bauen mit Holz

Referenten: Holger Fröhlich, Holzbau BAUMGARTEN GmbH; Prof. Dipl.-Ing. Philipp Krebs, Architekt BDA, Fachhochschule Erfurt, Professur für Entwerfen und Energieeffizientes Bauen

Veranstaltungsdaten

  • Seminar

    vor Ort in Ettersburg bei Weimar
  • Termin

    Montag, 4. Oktober 2021 (KW 40)
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Spezialthema

    Holz und Holzbau
  • Sachgebiet

    Planung, Entwurf und Gestaltung
  • Kennziffer

    041021 P
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anmeldeschluss

    21.09.2021
  • Entgelt

    170 / 180 / 205 / 240 Euro i

Über den Inhalt der Veranstaltung

VERANSTALTUNG IN KOOPERATION MIT DER FACHHOCHSCHULE ERFURT

Zur Neuausrichtung der Immobilien- und Bauwirtschaft und damit der städtebaulichen Entwicklung kann der Rohstoff Holz wesentlich beitragen. Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft wirkt über die Lebensdauer der Holzprodukte als Kohlenstoffspeicher und ist damit ein Baustein zur Bewältigung der Energiewende. Eine nachhaltig konzipierte Holzbauweise spart andere Ressourcen ein und leistet einen wichtigen Beitrag für eine effiziente Kreislaufwirtschaft. Die Vorteilte des Holzbaus vor dem Hintergrund einer ganzheitheitlichen Betrachtung sind oft weder bei den Bauherren und Nutzer noch den Planern ausreichend bekannt.

Die Veranstaltung dient der Vorstellung moderner Vollholzprodukte und Holzwerkstoffe, der Einordnung deren struktureller Stärken und Schwächen gemeinsam mit Praxispartnern. Die Veranstaltung soll anhand innovativer Lösungen ein Überblick bieten, welchen Beitrag Holzbau für den Klimaschutz und eine effizientere Kreislaufwirtschaft leisten kann und wo die baulichen Einsatzmöglichkeiten liegen. Es werden Strategien zur Potentialentfaltung wie z.B. im mehrgeschossigen, urbanen Holzbau anhand von Praxisbeispielen beleuchtet.

Hinweis:
Mit dieser Veranstaltung startet die Fachhochschule Erfurt eine Weiterbildungsreihe zum Thema Moderner Holzbau. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung kann im Rahmen des Moduls „Holzbauarchitektur-Potentiale und Chancen“ anerkannt werden. In folgenden Veranstaltungen der Fachhochschule werden weitere Themen der Holzbauarchitektur sowie verschiedene Themen der Fachplanungen aufgegriffen.
Weitere Informationen: www.fh-erfurt.de/fhe/zentrale-einrichtungen/weiterbildung/

Bitte beachten Sie:
Die Durchführung der Veranstaltung ist vor Ort in Schloss Ettersburg geplant. Bei sehr großem Andrang werden wir an die FH Erfurt ausweichen.

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1) Mitglieder der IKT (alle Fortbildungen) und Mitglieder des VBI-LV Thüringen (nur für Tagesveranstaltungen, nicht für Zusatzqualifikationen)
2) Mitglieder der AKT sowie anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen (für Zusatzqualifikationen)
3) Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4) Gäste

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken