BIM Bausteine - Vertiefung: BIM im Holzbau

Referent: M. Eng. Dipl.-Ing. (FH) Kim Boris Löffler, BIM-Manager, EDUBIM GmbH, Düsseldorf

Veranstaltungsdaten

  • Seminar

  • Termin

    Donnerstag, 9. Dezember 2021 (KW 49)
    15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Sachgebiet

    Planung, Entwurf und Gestaltung
  • Kennziffer

    091221 P
  • Fortbildungsstunden

    2
  • Anzahl Teilnehmer

    maximal 30 Teilnehmer
  • Anmeldeschluss

    25.11.2021
  • Entgelt

    75  / 75 / 85 / 100  Euro i

Über den Inhalt der Veranstaltung

Einleitung BIM Bausteine 

„BIM Bausteine“ ist ein Weiterbildungsformat, das sich wie ein Baukasten zusammensetzt.
Je nach Interesse und Bedarf können Sie sich so Ihr individuelles BIM-Weiterbildungspaket zusammenschnüren.

Für den Grundlagen Crashkurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Für die Vertiefungsmodule werden BIM Grundkenntnisse vorausgesetzt.
Diese können z.B. durch Belegen des Grundlagen-Crashkurs (oder ein anderes Format zum Vermitteln von Grundlagenwissen wie z.B. BIM Basiswissen für Architekten und Ingenieure) erworben werden.

Alle „BIM-Bausteine“ im Herbst/Wintersemester 2021/22:

11.10.21 Grundlagen Crashkurs
08.11.21 Erste Schritte zur BIM-Einführung
11.11.21 Auftraggeber-Informationsanforderungen (AIA)
11.11.21 BIM Abwicklungsplan (BAP)
03.12.21 Rechtsfragen zu BIM
09.12.21 BIM im Holzbau

Inhalte Vertiefung: BIM im Holzbau

Der Holzbau erlebt in Zeiten den Wohnraummangels starken Vortrieb. Holzhäuser werden derzeit in vielen Ländern der Welt in immer kürzen Bauzeiten und ständig höher realisiert.

Im Rahmen der Anforderungen des modernen Holzbaus ergibt die Kombination mit Building Information Modeling (BIM) vielseitige positive Synergieeffekte. Da der Holzbau seit vielen Jahren von einem hohen Grad an Vorfertigung geprägt ist unterstützt die Digitalisierung den Holzbau zusätzlich, u.a. aufgrund der zunehmenden Tendenz, eine modellbasierte Planung mit Vorfertigung zu realisieren. Diese Möglichkeit bietet die Grundlage eines kontinuierlichen, digitalen Workflows vom Planer über die ausführenden Firmen bis auf die Baustelle.

Die Teilnehmer erfahren die Mehrwerte von BIM für den Holzbau anhand konkreter Projektbeispiele und erste Schritte zur Einführung und Umsetzung.

BIM Grundkenntnisse erforderlich.

Allgemeine Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1) Mitglieder der IKT (alle Fortbildungen) und Mitglieder des VBI-LV Thüringen (nur für Tagesveranstaltungen, nicht für Zusatzqualifikationen)
2) Mitglieder der AKT sowie anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen (für Zusatzqualifikationen)
3) Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4) Gäste

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken