Bauvertragsrecht – Grundlagenwissen für Architekten und Ingenieure (Hybrid-Veranstaltung: Online-Format)

Referent: Rechtsanwalt Dirk Weber, Justiziar der Architektenkammer Thüringen, Rechtsanwälte Dirk Weber & Coll., Erfurt

Veranstaltungsdaten

  • Seminar

  • Termin

    Mittwoch, 28. September 2022 (KW 39)
    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Spezialthema

    Für Absolventen / Grundlagen
  • Sachgebiet

    Recht
  • Kennziffer

    A-280922 R
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anzahl Teilnehmende (min/max)

    maximal 30 Teilnehmer
  • Anmeldeschluss

    14.09.2022
  • Entgelt

    Frühbucher-Entgelt (Anmeldung bis 31.08.2022) 162,00 € / 171,00 € / 198,00 € / 225,00 € Reguläres Entgelt (Anmeldung ab 01.09.2022) 180,00 € / 190,00 € / 220,00 € / 250,00 €

Über den Inhalt der Veranstaltung

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung findet sowohl vor Ort als auch online statt. Bitte melden Sie sich entweder für das Online-Format (diese Seite) oder für das Vor-Ort-Format an.

Einführung in das Bauvertragsrecht zur Gestaltung und der Durchführung des Bauvertrages sowie des Architekten- und Ingenieurvertrages sowie

  • Rechts- und Kooperationsbeziehungen zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber
  • Werkvertrag als Grundlage der Pflichten der am Bau Beteiligten
  • Kooperationsmodelle, Arbeitsgemeinschaften, Nachunternehmerverhältnisse
  • Formularverträge und Verbraucherschutz, Besonderheiten beim Verbraucherbauvertrag, Baubeschreibungspflicht des Unternehmers
  • Bauvertrag nach BGB oder unter Einbeziehung der VOB/B
  • Rechtsnatur und Zustandekommen des Architekten- und Ingenieurvertrages
  • Vertragsgestaltungen, Zielfindungsphase und notwendiger Beratung und Inhalt des Vertrages
  • Pflichten der Architekten und Ingenieure, des Stadtplaners, des Landschaftsplaners und des Fachingenieurs
  • Auskömmliche der Vergütung und Honorarrecht
  • Anordnungsrecht des Bestellers, Regelungen zur Preisanpassung bei Mehr- oder Minderleistungen Vereinbarung der Nachtragsvergütung
  • Grundsätze der Beweislast vor und nach Abnahme, Verweigerung der Abnahme
  • richtige Reaktion bei Vertragsstörungen, Kündigungsgründe
  • Gesamtschulnerische Haftung der am Bau Beteiligten, Umgang mit Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen
  • Verjährung von Ansprüchen des Auftraggebers und des Auftragnehmers
  • Haftpflicht- und Bauwesenversicherung

Hinweis: Bitte folgende Unterlagen bereithalten: BGB und VOB/B, HOAI 2021

Allgemeine Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1 = Mitglieder der IKT
2 = Mitglieder der AKT; Mitglieder anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst (nur für Tagungen)
3 = Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4 = Gäste
Rabatte:
Ab September 2022 gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 10 %.
Gültig für alle Entgeltstufen, sowohl für Präsenz- als auch für Onlineveranstaltungen.
Ausgenommen sind weiterbildende Studiengänge sowie der Lehrgang Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz.
Die Entgelte werden bei rechtzeitiger Anmeldung (bis maximal 4 Wochen vor Veranstaltung) automatisch angepasst.

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken