18. Thüringer Brandschutz-Werkstatt (Hybrid-Veranstaltung: Vor-Ort-Format)

Veranstaltungsdaten

  • Tagung

    vor Ort in Ettersburg bei Weimar
    ausgebucht
  • Termin

    Dienstag, 31. Januar 2023 (KW 05)
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Spezialthema

    Brandschutz
  • Sachgebiet

    Konstruktionsplanung, Technik und Ausführung
  • Kennziffer

    FBW-18
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anzahl Teilnehmende (min/max)

    maximal 60 Teilnehmer

Über den Inhalt der Veranstaltung

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung findet sowohl vor Ort als auch online statt. Bitte melden Sie sich entweder für das Vor-Ort-Format (diese Seite) oder für das Online-Format an.

Moderation: Architekt Prof. Dr.-Ing. habil. Gerd Geburtig, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar

09.00 Uhr
Begrüßung

09.10 Uhr
Neue Entwicklungen im Bauordnungsrecht.
Ltd. Ministerialrat Jens Meißner, Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

09.45Uhr
Berliner Lösung für Sicherheitstreppenräume unterhalb der Hochhausgrenze
Ursachen, Analysen, Lösungsansätze, bauaufsichtliche Umsetzung, Anwendung in der Praxis, Ausblick

Dipl.-Ing. Reimund Roß, Leitender Branddirektor a.D. der Berliner Feuerwehr, bis 2022 Leiter der Abteilung Einsatzbetrieb, Mitglied der Projektgruppe der Muster-Hochhaus-Richtlinie der ARGEBAU

10.30 Uhr – Kaffeepause 30 min + Brandschutzquiz

11.00 Uhr
Eine Schulbaurichtlinie für Schulen mit Lernclustern –
Résumée der Anwendung der SchulBauR NRW 2020 in der Praxis
Oberregierungsrat Dr. Michael Schleich, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen

11.45 Uhr
Praxisbeispiele für Schulen und Kitas mit alternativen Grundrissformen
Dipl.-Ing. Ulf Müllenberg, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar

12.30 Uhr – Mittagspause 60 min

13.30 Uhr
Nachwachsende Rohstoffe - ökologische Dämmstoffe aus Holz, Gras und Schafwolle - was heißt das für den Brandschutz?
Architekt Prof. Dr.-Ing. André Spindler, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Erfurt

14:05 Uhr
Schadenereignisse mit brennbaren Fassaden bzw. Fassadendämmstoffen – Erkenntnisse für den Brandschutz
Brandrat Dipl.-Ing. (FH) Michael Schwabe, Abt.-Ltr. Gefahrenvorbeugung, Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz Erfurt

14:40 Uhr
Praxisbeispiel: GREENONE | Neubau Mehrfamilienwohnhaus Nordhausen - ein vertikaler Garten als nachhaltige Grünoase inmitten der Stadt
Architektin Pia Wienrich, Fachplanerin für vorbeugenden Brandschutz, Nordhausen

15.15 Uhr – Kaffeepause 30 min

15.45 Uhr
Brandschutzplanung in der Praxis. Risikobewertung – Kompromisse – Lösungen
Einzelfragen und Austausch zu fachlichen Problemstellungen / Podiumsdiskussion
Leitung:
Architekt Prof. Dr.-Ing. habil. Gerd Geburtig, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar

Bitte senden Sie Ihre Fachprobleme und Fragen an:
kirchner-schmidt@bauhausakademie.de
Achten Sie bitte auf eine Kurzfassung der jeweiligen Frage, die vom Umfang her eine für alle Teilnehmer gut lesbare Präsentationsfolie nicht überschreiten sollte. Erläuternde Angaben für unsere Referenten sind willkommen.

Auswertung Brandschutzquiz
Leitung:
Dipl.-Ing. Erhard Arnhold, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar
Architekt Prof. Dr.-Ing. André Spindler, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Erfurt

16.55 Uhr
Schlusswort

---

(Änderungen vorbehalten)

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken