16. Thüringer Brandschutz-Werkstatt

Veranstaltungsdaten

  • Tagung

    vor Ort in Weimar, congress centrum neue weimarhalle, UNESCO-Platz 1
  • Termin

    Donnerstag, 28. Januar 2021 (KW 04)
    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Spezialthema

    Brandschutz
  • Sachgebiet

    Konstruktionsplanung, Technik und Ausführung
  • Kennziffer

    FBW-16
  • Fortbildungsstunden

    8
  • Anmeldeschluss

    10.12.2020
  • Entgelt

    180 / 190 / 210 / 240 Euro i

Über den Inhalt der Veranstaltung

16. Thüringer Brandschutz - Werkstatt
Donnerstag, 28. Januar 2021, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Weimar
congress centrum neue weimarhalle, UNESCO-Platz 1, 99423 Weimar

Moderation: Architekt Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar

09.00 Uhr Begrüßung
Neue Entwicklungen im Bauordnungsrecht.
Brandschutzanforderungen für bestehende Gebäude – Hinweise zur Rechtslage

Ltd. Ministerialrat Jens Meißner, Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

09.45 Uhr
Ausblick: Digitaler Bauantrag und digitaler Brandschutznachweis (inkl. Prüfung)
Dipl.-Ing. Erhard Arnhold, ö. b. u. v. Sachverständiger sowie Prüfingenieur für vorbeugenden
Brandschutz, Weimar / Architektin Dipl.-Ing. Katrin Fischer, Stadtverwaltung Erfurt, Bauamt – Bauaufsicht, Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz

10.30 Uhr – Kaffeepause 

11.00 Uhr
Einsatzstellenbegehungen der Feuerwehr – aktuelle Erkenntnisse, Beiträge zur Gremienarbeit und Auswirkungen auf die Brandschutzplanung
Dipl.-Phys. Björn Maiworm, Branddirektor bei der Branddirektion München

12.00 Uhr
Elektromobilität – Brauchen wir eine neue Garagenverordnung?
Univ-Prof. Dipl.-Chem. Dr. Roland Goertz, Ltd. Branddirektor a. D., Bergische Universität Wuppertal

12.30 Uhr – Mittagsimbiss 

13.30 Uhr
Brandschutzplanung in der Praxis. Risikobewertung – Kompromisse – Lösungen
Leitung: Architekt Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar

Einzelfragen und Austausch zu fachlichen Problemstellungen
Podiumsdiskussion mit Referenten

Bitte senden Sie Ihre Fachprobleme und Fragen bis 4. Januar 2020 an:
kirchner-schmidt@bauhausakademie.de
Achten Sie bitte auf eine Kurzfassung der jeweiligen Frage, die vom Umfang her eine für alle Teilnehmer gut lesbare Präsentationsfolie nicht überschreiten sollte. Erläuternde Angaben für unsere Referenten sind willkommen.

15.00 Uhr - Kaffeepause

15.30 Uhr
Brandschutz im Holzbau –Theorie und Praxis
Dipl.-Ing. Ulf Müllenberg, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Weimar /
Architekt Prof. Dr.-Ing. André Spindler, Prüfingenieur für vorbeugenden Brandschutz, Erfurt

16.50 Uhr
Schlusswort

(Änderungen vorbehalten!)

-----

Allgemeiner Hinweis:

Momentan gehen wir davon aus, dass die Platzanzahl aufgrund der geltenden Abstandregelungen begrenzt ist (Mindestabstand von 1,5m zwischen allen Personen). Das Entgelt wurde angepassst und um 30 € erhöht, um die Veranstaltung trotzdem durchführen zu können. Wir bitten alle interessierten Teilnehmer, sich rechtzeitig anzumelden. 

Wir informieren Sie selbstverständlich, sobald sich an der Situation etwas ändert und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Reihenfolge der Entgeltangaben:
1) Mitglieder der IKT (alle Fortbildungen) und Mitglieder des VBI-LV Thüringen (nur für Tagesveranstaltungen, nicht für Zusatzqualifikationen)
2) Mitglieder der AKT sowie anderer Architekten- oder Ingenieurkammern der BRD; Mitglieder des BVS; Mitglieder des VBI-LV Thüringen (für Zusatzqualifikationen)
3) Angestellte von Mitgliedern der AKT, der IKT, des VBI-LV Thüringen oder des LVS Thüringen; ö.b.u.v. Sachverständige; Angestellte von Mitgliedsunternehmen des BIV Hessen-Thüringen; Angestellte im öffentlichen Dienst; Rechtsanwälte
4) Gäste