Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg

Baugrunddynamik und Erdbebeningenieurwesen

Seminar

200209 K

Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Sachverständige

Freitag, 20. Februar 2009 (KW 08) bis Samstag, 21. Februar 2009 ▪ 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

16 Fortbildungsstunden ▪ Anmeldeschluss: 02.02.2009 ▪ mind. 18

Entgelt: 200/ 220/ 250/ 295 Euro

hat bereits stattgefunden

Dieses Seminar beinhaltet folgende Schwerpunkte mit dem Ziel der Verbesserung des Verständnisses für dynamische Untersuchungen / Berechnungen und zum besseren Verständnis der vorliegenden Empfehlung „Baugrunddynamik“:

  • Kurze Einteilung und Darstellung mechanischer Schwingungen, Beschreibungen im Zeitbereich / Frequenzbereich
  • Komprimierte Erläuterung der Schwingung von Systemen zur Klärung dynamischer Grundzusammenhänge: Eigenschwingung, Dämpfung, Resonanz, Lösungen im Zeitbereich / Frequenzbereich, Übertragungsfunktionen, Antwortspektren
  • Einfache Beschreibung der Grundbegriffe und Phänomene der Wellenausbreitung im Boden: Wellenarten und deren Eigenschaften, Übertragungsfunktionen
  • Dynamisches Bodenverhalten, dynamische Bodenparameter und deren Ermittlung, seismische Baugrunderkundung
  • Dynamische Boden-Bauwerk-Wechselwirkung, Ermittlung von Feder- und Dämpfergrößen des Bodens als Halbraumersatzgrößen
  • Berechnung einfacher Maschinengründungen / Blockfundamente: einfache Handrechnungen
  • Erschütterungsausbreitung im Baugrund, Messung, Beurteilung der Wirkungen auf Mensch und Bauwerk, Maßnahmen zur Reduzierung
  • Beschreibung von Erdbeben, Früherkennung von Erdbeben, Grundsätze des Bauens in Gebieten mit Erdbebengefährdung