Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg

nur noch wenige Plätze frei Der Weg des Architekten und Ingenieurs in die eigene Existenz

Seminar

A-020719 M

Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Sachverständige

Dienstag, 02. Juli 2019 (KW 27) ▪ 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

10 Fortbildungsstunden ▪ Anmeldeschluss: 11.06.2019

Entgelt: 210/ 220/ 250/ 290 Euro

hat bereits stattgefunden

Der Weg in die eigene Existenz kann über unterschiedliche Weichenstellungen erfolgen. Die Gründung des eigenen Büros, der Einstieg als Partner – ggf. auch in das Büro des bisherigen Arbeitgebers, die Neugründung eines gemeinsamen Büros, die Übernahme eines Büros nach Ausscheiden des Inhabers etc.

Das zweitägige Seminar wird sich vor diesem Hintergrund mit den unternehmerischen, marketingrelevanten, wirtschaftsspezifischen, rechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen beschäftigen:

  • Gründungsanlass:
    Eigene Projekte (Initialzündung), Freie Mitarbeit (Scheinselbstständigkeit), Neuorientierung, Bürokauf / -übernahme, Büroeinstieg, Partnerschaft, Erwerb von Gesellschaftsanteilen
  • Persönliche Tendenzen, Signale
  • Marketing, Strategien
  • Geschäftsidee, Alleskönner, Spezialist, "Netzwerker"
  • Büro- und Leistungsprofil, Tätigkeitsschwerpunkte, Kontaktnetz
  • Fördermöglichkeiten, Gründungszuschuss nach § 93 SGB III
  • Freiwillige Arbeitslosenversicherung
  • Finanzhilfen, Förderprogramme, Förderdarlehen (hier: speziell Land Thüringen)
  • Mitteilungen / Anträge an Institutionen und Behörden (Agentur für Arbeit, Finanzamt)
  • Wirtschaft, Kennzahlen eines Architektur- und Ingenieurbüros
  • Kapitalbedarf (Eigen- und Fremdkapital), Umsatz- und Rentabilitätsvorschau, Cash flow, steuerliches / wirtschaftliches Ergebnis
  • Steuern und Finanzen, Betriebseröffnung, abzugebende Steuererklärungen
  • Schnittstellen: Bank, Agentur für Arbeit, Finanzamt, Steuerberater, Rechtsanwalt
  • Unternehmensformen, Rechts- und Gesellschaftsformen
  • Firmierung
  • Rechtsscheinhaftung
  • Haftung