Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg, Signet

Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg

Anmeldung noch möglich Alters- und demenzsensible Architektur. Eine Herausforderung!

Seminar

020519 P

Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Sachverständige

Donnerstag, 02.05.2019 (KW 18) ▪ 09:00–16:30 Uhr

8 Fortbildungsstunden ▪ Anmeldeschluss: 12.04.2019

Entgelt: 170/ 180/ 205/ 240 Euro

Der demografische Wandel verändert unser Land. Im Jahr 2035 wird Deutschland eine der ältesten Bevölkerungen der Welt haben. Das Altern und der würdevolle Umgang mit diesen immer älteren und hochbetagten Menschen gehört zu den großen Herausforderungen unserer Gesellschaft.
Laut Umfrage wollen 98% aller Befragten auch im Alter in ihrer eigenen Wohnung bleiben. Bisher wohnen mehr als ein Drittel der Pflegebedürftigen zu Hause und werden dort versorgt.
Um diesen Anforderungen gerecht werden zu können, müssen Wohnung und Umfeld dafür angepasst werden. Hinzu kommt noch, dass im Alter sensorische, motorische und kognitive Einschränkungen eintreten, was bei der Gestaltung berücksichtigt werden muss.
Bereits ab dem 65. Lebensjahr sind laut Umfragen schon 40% der Menschen kognitiv eingeschränkt und davon 20% an Demenz erkrankt.

Seminarinhalt:

  • Demografische Entwicklung und Alter
  • Einschränkungen im Alter / motorisch, sensorisch, kognitiv
  • Gestaltung für Umfeld
  • Gestaltung der altersgerechten Wohnung
  • Orientierung und Wirkung durch Licht und Farbe im Alter
  • Kognitiven Veränderungen als Folge einer Demenz
  • Was ist Demenz
  • Was ist bei der Gestaltung zu berücksichtigen
  • Wohnraumanpassung bei Demenz
  • Psychologische Wirkung von Licht und Farbe auf Demenzerkrankte
  • Milieutherapeutische Ansätze bei der Gestaltung in Pflege- und Demenzeinrichtungen
  • Gestaltung im Krankenhaus für Geriatrie