Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg, Signet

Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg

ausgebucht Bauwerksabdichtung. Die neuen Normen DIN 18531–18535

Seminar

030317 K

Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Sachverständige

Freitag, 03. März 2017 (KW 09) ▪ 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

8 Fortbildungsstunden ▪ Anmeldeschluss: 13.02.2017

Entgelt: 155/ 165/ 185/ 220 Euro

hat bereits stattgefunden

Die DIN-Normen für Abdichtungen von Bauwerken und Bauteilen wurden umfassend überarbeitet und in fünf neue Einzelnormen zusammengefasst, die ab Frühjahr 2017 gültig sind und die bisherige DIN 18195 T.1-10 ablösen.

Das Seminar befasst sich mit unterschiedlichen Bereichen der Abdichtungstechnik, die jedoch alle für den Hochbau relevant sind. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Abdichtungsplanung und -ausführung von erdberührten Bauteilen und Wandsockeln der DIN 18195, die durch die DIN 18533 ersetzt wird.

Besonders wird auf den Feuchteschutz von Kellerbereichen eingegangen, für die eine höherwertige Nutzung als Wohnraum oder Büro vorgesehen ist. Die weiteren vier Einzelnormen werden ebenfalls vorgestellt und erläutert.

  • E DIN 18533: Abdichtungen für erdberührte Bauteile
    Was ändert sich gegenüber DIN 18195-4/-6, was bleibt wie bisher?
    Baupraktische Hinweise für die Planung, Überwachung und Ausführung erdseitiger Abdichtungen sowie Beispiele aus der Praxis. Abdichtungen bei hochwertiger Raumnutzung.
  • E DIN 18534: Abdichtungen von Innenräumen
    Was ändert sich gegenüber DIN 18195-5? Neuaufnahme von Verbundabdichtungen AIV-Flüssig, AIV¬Bahnen und ggf. AIV-Platten.
  • E DIN 18531: Abdichtungen von nicht genutzten und genutzten Dächern
    Neuaufnahme von Abdichtungen für genutzte Dächer (z.B. Dachterrassen, Balkone, Loggien und Loggiagänge); Verbundabdichtungen AIV-F und Balkonbeschichtungen; Regelungen für Solar- und haustechnische Anlagen auf Dächern.
  • E DIN 18532: Abdichtungen von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton
    Neuregelungen von Abdichtungen auf befahrenen Verkehrsflächen aus Beton (z.B. Garagen, Parkhäuser, Tiefgaragen, Parkdecks), auf Brücken und Hofkellerdecken; Beschichtungen mit OS-8, OS-10, OS-1 1.
  • E DIN 18535: Abdichtung für Behälter und Becken
    Was ändert sich gegenüber DIN 18195-7? Anforderungen, Planungs- und Ausführungsgrundsätze sowie Angaben zu den geeigneten Stoffen für die Abdichtungen von Becken im Innen- oder Außenbereich.