Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser!
Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg, Signet

Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg

Schloss Ettersburg | Foto: XXX
Bauhaus-Akademie-Bilderschau
Bauhaus-Akademie-Bilderschau
Bauhaus-Akademie-Bilderschau
Bauhaus-Akademie-Bilderschau
Bauhaus-Akademie-Bilderschau
Bauhaus-Akademie-Bilderschau

entfällt Der Auftritt des Sachverständigen in Wort und Bild

Seminar

150216 SV

Zielgruppe: Architekten, Ingenieure, Sachverständige

Montag, 15. Februar 2016 (KW 07) ▪ 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

8 Fortbildungsstunden ▪ Anmeldeschluss: 26.01.2016 ▪ maximal 16 Teilnehmer

Entgelt: 180/ 190/ 210/ 250 Euro

war entfallen

Wer etwas mitteilen möchte, besonders wenn es „nur“ schriftlich ist, sollte auf die Form und die richtige „Wortwahl“ achten. Ähnlich wie im gesprochenen Wort, wird der Adressat besonders auf die Aussagen zwischen den Zeilen achten.
Da sich in einem Brief der Absender nicht persönlich selbst verkaufen kann, muss dieses die Form des Briefes für ihn erledigen. Auf diese Gesetzmäßigkeiten ist zu achten.
Aber auch bei „Auftritten“ vor Gericht oder anderen Institutionen gilt es, die Inhalte gut persönlich zu transportieren.
Trainingsinhalte:
Grundlagen der schriftlichen Kommunikation

  • Grundregeln
  • Wie wird was und wie wahrgenommen?

Schreib, damit ich dich verstehe

  • Damit Ihre Schriftsprache ankommt
  • Wording – Worte die verraten
  • Weichmacher, Antiwörter, Worthülsen

Der gute Ton im Schriftverkehr

  • Was Menschen auch in Briefen, Einladungen oder anderen
  • Schriftsachen mögen – und was nicht.

Überzeugend schriftlich präsentieren

  • Klar im Denken –klar im Schreiben
  • Zielgruppenanalyse – Wer will was?
  • Print-Medien richtig nutzen

Überzeugend persönlich präsentieren

  • Komplexe Informationen kurz darstellen
  • Aufmerksamkeit erzeugen
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Grundlagen des persönlichen Auftritts (z.B. vor Gericht)